Lastschrift / ELV im Online Casino?

Leztes Update: 23 April, 2019

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten um Guthaben zum Spielen in einem Online-Casino zur Verfügung zu stellen. Eine Variante davon ist das Lastschriftverfahren. Damit wird Echtgeld auf dem Spielkonto eingezahlt, sodass Sie gleich mit dem Spielen der verschiedenen Games und Automaten beginnen können. Das Lastschriftverfahren hat auch in der Vergangenheit sehr viele Kunden von Online-Casinos durch seine bequeme und einfache Handhabung überzeugt. Das Verfahren wurde sehr oft verwendet, um Geld auf ein Spielkonto bei einem der vielen Anbieter von Online-Casinos einzuzahlen. Beim Lastschriftverfahren wird der eigenen Bank oder einem Dritten die Bevollmächtigung erteilt (in diesem speziellen Fall ist es das Online-Casino) Geld von Konto einzuziehen.

Beim Lastschriftverfahren muss nur der gewünschte Betrag eingegeben werden, der vom Konto abgebucht werden soll. Natürlich können Sie ein Lastschriftverfahren auch als Dauerauftrag einrichten. Dann wird immer zu einem bestimmten Tag im Monat das Geld in der gewünschten Höhe von Ihrem eigenen auf das Konto des gewünschten Dritten abgebucht. Einfacher geht es nicht. Selbstverständlich sind auch nur einmalige Zahlungen möglich. Das Lastschriftverfahren zeichnet sich dadurch aus, dass es schneller abgewickelt wird als z. B. eine herkömmliche Überweisung per Bank. Außerdem geht der Vorgang bei einem Lastschriftverfahren auch schneller als die Überweisung von Geld mithilfe eines Schecks.

Online Casinos mit ELV / Laschrift

CasinoBonusBesonderesSpieleauswahlDepRating
500€
  • 30 Freispiele ohne Einzahlung für Book of Dead
  • Bonus bis zu 2500€
2by2 - Authentic Gaming - Bally Wulff - Barcrest - Big Time Gaming - Blue Print - Edict10€9.8

Manche Online-Casinos machen das Lastschriftverfahren für alle registrierten Kunden verfügbar. Außerdem sind Sie mit der Verwendung des Lastschriftverfahrens auf der sicheren Seite. Diese Variante des Geldtransfers ist vor allem für diejenigen Spieler gut geeignet, die über wenig Kontobewegungen verfügen und diesen Service nicht so oft nutzen. So haben Sie die Möglichkeit den Umweg des e-Wallets zu vermeiden. Sie brauchen nicht extra ein neues Konto bei einem speziellen e-Wallet-Anbieter einzurichten und zu verifizieren. Für das Lastschriftverfahren genügt ein klassisches Konto bei Ihrer Bank. Allerdings sollten Sie nie aus den Augen lassen, dass eine Lastschrift immer auch eine sehr hohe Sicherheit mit sich bringt.

Voraussetzungen für das Lastschriftverfahren

Es bieten zwar nur einige Online-Casinos das Lastschriftverfahren als eine Möglichkeit an Guthaben auf das Spielkonto zu übertragen dennoch sollten Sie aber wissen, wie der Geldtransfer funktioniert. Damit kein Betrug stattfindet, muss zunächst geklärt werden wem das Spielkonto wirklich gehört. So müssen Sie bei Bwin z. B. ein Legimitationsverfahren durchlaufen, mit sichergestellt wird, ob Sie auch der Eigner des Kontos sind. Haben Sie diesen Vorgang erfolgreich abgeschlossen steht der Verwendung des Lastschriftverfahrens und dem Geldtransfer mit dieser Methode nichts mehr im Weg. Dabei wird dem Online-Casino nur die Bankverbindung mitgeteilt. Daraufhin wird der gewünschte Betrag vom Konto abgebucht.

Eine einmal veranlasste Lastschrift kann innerhalb von etwa sechs Wochen wieder rückgängig gemacht werden, wenn sich einmal ein Fehler eingeschlichen haben sollte. Ohne die Angabe von Gründen kann das Geld dann wieder zurückgebucht werden und steht dann wieder auf dem Ausgangskonto zur Verfügung. Allerdings müssen Sie den Grund für die Rückbuchung im Nachhinein erläutern.

Wie sicher ist eine Zahlung per Lastschrift?

Wenn Sie im Online-Casino eine Bezahlung per Lastschrift veranlassen fragen sich viele Spieler, wie sicher so eine Überweisung eigentlich ist. Grundsätzlich ist ein Geldtransfer mit einer Lastschrift sehr sicher. Es werden zwar die Daten des Kontos über online übertragen, was aber bei den anderen Zahlungsmethoden auch der Fall ist. Nur die Paypal-Methode ist etwas sicherer. Ein sehr großer Vorteil des Lastschiftverfahrens ist der Käuferschutz. So ist es möglich, eine Lastschrift innerhalb von 6 Wochen wieder rückgängig zu machen. Dabei müssen keine speziellen Gründe angegeben werden. Wenn man das Geld „nur“ mit einer einfachen Banküberweisung überweist, erhält man das Geld nicht so ohne Weiteres wieder zurück. Wenn Sie Ihr Konto in regelmäßigen Abständen überprüfen, ist die Methode des Lastschriftverfahrens sehr sicher.

Was passiert, wenn eine Lastschrift nicht funktioniert hat?

Eine Lastschrift scheitert immer dann, wenn auf dem Konto des Zahlenden kein ausreichendes Guthaben mehr verfügbar ist. In diesem speziellen Fall wird das Konto des Zahlenden mit einer sogenannten Rücklastschrift belastet. In diesem Fall fallen auch Rückbuchungskosten an. Wenn also keine zusätzlichen Kosten entstehen sollen, sollte vor der Veranlassung einer Lastschrift darauf geachtet werden, dass das Konto die nötige Deckung aufweist.

Alternativen zum Lastschriftverfahren

Damit es mit der Überweisung von Guthaben auf das eigene Spielkonto nicht so lange dauert und Sie nicht mehrere Prüfvorgänge überstehen müssen können Sie auch auf andere einfache und bequeme Zahlungsmethoden zurückgreifen, um Guthaben auf dem Konto bei Ihrem Casinoanbieter bereitstellen lassen.

Skrill:

Beim Anbieter Skrill registrieren Sie ein extra Konto, das später wie eine virtuelle Geldbörse funktioniert. Haben Sie erst einmal Geld auf diese Geldbörse eingezahlt, können Sie später selbst entscheiden, wie viel Geld Sie auf das Spielkonto bei Ihrem gewählten Online-Casinoanbieter transferieren. Außerdem können Sie auch in zahlreichen ausgewiesenen Shops mit der Skrill-Methode Ihre gekauften Produkte bezahlen.

Neteller:

Mit Neteller stellen wir Ihnen den nächsten großen e-Wallet-Anbieter näher vor. Er funktioniert ähnlich wie das Angebot von Skrill. Auch hier eröffnen Sie ein spezielles neues Konto, das wie eine virtuelle Geldbörse funktioniert. Sie zahlen einen bestimmten gewünschten Betrag ein über den Sie dann frei verfügen können. Sie übertragen das Geld also erst auf das Konto bei Neteller bevor Sie es dann weiterleiten an Ihre Spielkonto bei einem bestimmten Online-Casino, dass den Neteller-Service unterstützt. Wichtig ist, dass Sie beachten, dass bei der Einrichtung des Kontos bei Neteller eine Verifizierung durchführen müssen. Danach steht Ihnen der Service von Neteller als Privatkunde kostenlos zur Verfügung.

Paysafecard:

Beim Erwerb der Paysafecard erhalten Sie einen speziellen Code, den Sie sich sehr gut aufheben müssen. Mit diesem Code können Sie z. B. später in einem Online-Casino Ihrer Wahl, das diesen Service anbietet eine Einzahlung von Guthaben auf das eigene Spielkonto vornehmen. Die Zahlungsmethode der Paysafecard ist eines der sichersten Methoden für Zahlungen im Internet. Sie haben Ihr eingezahltes Guthaben stets unter Kontrolle und können es nach Belieben ausgeben. Bei einer Einzahlung von Geld in einem Online-Casino steht das Guthaben Ihnen innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung.

Fazit – Nur einige Online-Casinos bieten die Lastschrift an

Wenn Sie gerne das Lastschriftverfahren als Zahlungsvariante in einem Online-Casino nutzen möchten sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass nur ein paar Casinos diesen Service für Ihre Kunden anbieten. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Ihr Konto die notwendige Deckung für die Lastschrift aufweist, sonst können zusätzliche Kosten entstehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

cabacasino