Skip to main content

Die Besonderheit bei PayPal ist die rasche Ein- und Auszahlungsmöglichkeit. Die Zahlung gestaltet sich sehr bequem und kann so einfach wie eine E-Mail verschickt werden. Sollte man lieber via Kreditkarte einzahlen wollen, den Gewinn aber auf sein PayPal Konto auszahlen lassen, reicht es, wenn einmal über das PayPal Konto eingezahlt wurde. Sobald das Konto beim Online Casino Anbieter hinterlegt ist, kann es für jede Auszahlung genutzt werden. Gebühren fallen bei den PayPal Zahlungen keine an, diese dürften die Casino Anbieter übernehmen. Allerdings kann es – abhängig von den jeweiligen Casino Betreibern – vorkommen, dass für Ein- und Auszahlungen Limits gesetzt werden. Auch hierfür ist es ratsam, sich vor der ersten Einzahlung zu erkundigen, damit es später keine Überraschungen gibt.

Die besten Online Casinos mit PayPal

Cherry Casino Logo
100% bis 25€ Bonus
+ Freispiele und Reload Boni

Cherry Casino Testbericht
Anmeldung
Mr. Green Logo
100% bis 100€
+ 50 Freispiele & Wöchentlicher Reload

Mr Green Casino Testbericht
Anmeldung
Spintastic Logo
Extra bis 500€
+ 200 Freispiele als Neukunde

Spintastic Casino Testbericht
Anmeldung
Logo von Quasar Gaming
100% bis 300€ Bonus
+ Gutes Angebot an EGT Slots

Quasargaming Testbericht
Anmeldung
Drueckglueck Logo
100% bis 300€ Bonus
+ 50 gratis Casino Freispiele

Drück Glück Testbericht
Anmeldung

Extra Bonus und mehr mit PayPal

casino paypal deutschlandDie Einzahlungsform PayPal erfreut sich immer größerer Beliebtheit und dennoch wird sie nicht von jedem Casino angeboten. Dies finden viele Spieler sehr schade, denn kaum eine Zahlungsform gestaltet sich so unproblematisch und kostenfreundlich, denn eingezahlt wird sofort und es fallen weder bei der Einzahlung noch bei der Auszahlung Kosten für den Spieler an. Um sich ein PayPal Konto zuzulegen, muss man sich auf paypal.com zuerst registrieren. Dies geschieht in wenigen Minuten und es reicht dafür, eine E-Mail Adresse zu haben. Nach der Registrierung, wird, eine Mail an die hinterlegte Adresse gesandt, wenn diese Mail durch den Spieler bestätigt wird ist das neue Konto eröffnet. Dies allein reicht aber noch nicht, um vollständig mit dem Konto wirtschaften zu können. Es kann zwar Geld empfangen, aber nicht gesendet werden. Um diese Funktion freizuschalten, muss der Spieler seine Bankkonto Daten angeben, auf dieses Konto wird dann von PayPal zwei Mal ein kleiner Betrag gebucht. Neben den Beträgen findet sich auf dem Kontoauszug jeweils ein Code als Zahlungsreverenz. Diese Codes müssen auf dem PayPal Konto eingegeben werden, danach ist das Konto verifiziert und kann in vollem Umfang genutzt werden. Zahlt der Spieler nun von seinem Bankkonto Geld auf das PayPal Konto ein, kann er dieses, nachdem es gutgeschrieben wurde, leicht und bequem wie eine E-Mail versenden. Bietet ein Online Casino die Zahlungsmöglichkeit PayPal an, muss der Spieler nun nur noch seine bei PayPal hinterlegte Mail Adresse und den Betrag eingeben und kann das Geld an den Betreiber schicken. Nach etwa drei Sekunden, steht das Geld auf dem Casino Spielekonto zur Verfügung und kann genutzt werden.

Einzahlung mit PayPal

paypal-jaDie Einzahlung per PayPal ist sehr einfach. Nachdem sich der Spieler auf der Online Casino Plattform registriert hat, kann er via PayPal schnell und bequem Geld einzahlen. Hierzu klickt man auf den Button PayPal Einzahlung, gibt seine bei PayPal hinterlegte E-Mail Adresse und den gewünschten Betrag ein und schickt den Auftrag los. Es öffnet sich im Anschluss ein externes Fenster, in welchem man auf die PayPal Seite weitergeleitet wird. Dort steht dann bereits die gewünschte Mail Adresse, lediglich das Passwort für den PayPal Account muss noch eingegeben werden. Ist dies geschehen, wir der Auftrag bestätigt und das Fenster schließt sich. Spätestens nach einem erneuten Laden der Online Casino Seite, ist der ausgewählte Betrag auf dem Spielekonto verfügbar und kann genutzt werden. Wichtig ist, dass PayPal Konto muss die nötige Deckung aufweisen, damit der Betrag auch sicher überwiesen werden kann. Für die Einzahlungen auf Online Casino Konten ist eine Kontoverifizierung nicht notwendig. Spieler ab 18 Jahren können sich für eine Nutzung von Online Casinos anmelden und registrieren, erst bei der Auszahlung muss dies bestätigt werden, sonst verfallen alle bis dahin gewonnenen Beträge. Der Mindesteinzahlungsbetrag schwankt zwischen 5 und 10 Euro. Nur wenige Anbieter akzeptieren eine Einzahlung von 5 Euro, die meisten Casinos wünschen eine Mindesteinzahlung von 10 Euro, manche Anbieter erwarten eine Mindesteinzahlung von 20 Euro. Höhere Mindesteinzahlungsbeträge konnten noch nicht entdeckt werden. Einzahlungen via PayPal werden ohne Abzug von Gebühren erledigt.

Auszahlung via PayPal

Die Auszahlung hängt immer vom jeweiligen Casino Anbieter ab. Bei manchen Casinos geht das innerhalb von wenigen Stunden, andere lassen sich aber auch tagelang dafür Zeit. Grundsätzlich dauert eine Auszahlung via PayPal nur wenige Sekunden. Eine PayPal Auszahlung ist allerdings bei allen Online Casinos nur möglich, wenn über das PayPal Konto wenigstens schon einmal etwas eingezahlt wurde. Zahlt der Spieler ausschließlich via Kreditkarte ein, kann er seinen Gewinn nicht über PayPal sondern nur über die Kreditkarte auch wieder auszahlen lassen. Dies ist ein grundsätzlicher Schutz, der sich über beinahe alle Zahlungsmöglichkeiten erstreckt. Über die Auszahlungsvorschriften muss sich der Spieler im Voraus erkundigen, wenn er im Nachhinein ein böses Erwachen vermeiden will. Denn in der Annahme mit PayPal eine schnelle Zahlungsform gewählt zu haben sind viele Spieler dann am Ende enttäuscht, wenn sich das Casino bis zu 5 Tage Zeit nimmt, um das Geld auch tatsächlich auszuzahlen. Der Regelfall sind allerdings 24 Stunden. Dies schließt eine Bedenkzeit für den Spieler mit ein, in der er sich die Auszahlung noch anders überlegen und die Auszahlung stoppen kann. Dies ist besonders praktisch, wenn man sein restlichen Geld in der Zwischenzeit verzockt hat, aber noch nicht aufhören möchte. In der Regel kann ab einem Betrag von 10 Euro ausgezahlt werden. Nur wenige Anbieter lassen eine Auszahlung ab 5 Euro zu. Auszahlungen werden ohne Abzüge von Gebühren erledigt.

Ist eine Kontoverifizierung notwendig?

Spätestens bei der Auszahlung werden Identifikationsnachweise von den Online Casinos verlangt. Das Glücksspiel ist erst ab einem Alter von 18 Jahren legal erlaubt und dies muss spätestens mit der Auszahlung bewiesen werden. Auch wenn ein PayPal Konto verifiziert ist und bereits eine Einzahlung getätigt wurde, muss der Spieler vor der Ausschüttung seines Gewinnes wenigstens so viele Dokumente zu seiner Person schicken, dass das Alter des Spielers und sein Name eindeutig identifiziert werden kann. Manche Casinos sind mit einer Kopie eines Lichtbildausweises zufrieden, andere verlangen noch zusätzlich eine Art Meldebestätigung, um die Wohnadresse zu bestätigen. Für die Meldeadresse reicht allerdings eine aktuelle Stromanbieterrechnung oder ein Schreiben von Behörden, auf denen die aktuelle Adresse gut sichtbar und lesbar ist. Weiters gelten keine Schwarz/Weiß Kopien. Ein Scanner muss also wenigstens in Farbe einscannen können oder der Spieler macht einfach ein Foto des Schreibens und schickt dieses Bild an den Casino Anbieter. Das beste Dokument zur Verifizierung der Wohnadresse ist allerdings immer noch ein Meldezettel. Dieser ist in jedem Fall gültig.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...